latexkleidung.com Kleidung Latexschuhe und Latexstiefel

Latexschuhe und Latexstiefel

von Redaktion

Schuhe aus Latex sind weit mehr als Overknees mit extrem hohen Absätzen, denn in diesem Segment hat sich viel getan. Damen und Herren haben eine feine Auswahl aus Sneakern, Boots, Pumps, Stiefeletten, Overknees, Plateauschuhen und Stiefeln. Ballett- und Pony Heels sind in der Szene schon seit längerem ein Must-have für Frauen, die darin gelernt haben, zu laufen. Allerdings ist gerade bei den weniger typischen Latexschuhen, die der Alltagsmode angelehnt sind, das Angebot auf bestimmte Händler oder Spezial-Shops beschränkt. Eine der bekanntesten Online-Vertriebskanäle für Latexschuhe ist das österreichische Unternehmen Rubberik. Wenn von Schuhen aus Naturkautschuk die Rede ist, sind damit solche Modelle gemeint, die komplett innen wie außen aus dem Naturgummi bestehen.

Schuharten aus Latex: die Farben und Details

Große Bekanntheit erlangten Overknee-Stiefel aus Latex für die Frauen der Schöpfung. Von knapp über dem Knie bis zur fast kompletten Bedeckung des Oberschenkels finden sich diese Stiefel seit langem in der Fetisch- und Erotikszene, bevorzugt als extrem hohe High Heels mit oder ohne Plateau. Schuhdesigner aus aller Welt haben die Naturgummi-Overknees schon seit einigen Jahren auf den roten Teppich geholt und somit auch außerhalb der Szene salonfähig gemacht. Einfache Latexstiefel mit oder ohne Schnürung bilden das männliche Pendant ab.

Daneben haben Manufakturen für Latexkleidung ihr Sortiment um eigene, handgefertigte Schuhmodelle erweitert. So warten hier u.a. Sneaker, Ankle-Boots, Slochy Boots, elegante Herren- oder Damen-Halbschuhe, Loafer, Slipper, Sandaletten, Sandalen, Ballerinas komplett aus Naturgummi, in trendigen und klassischen Farben und Farbkombinationen, mit oder ohne Muster. Die Mehrheit der Modelle verfügt über eine Schnürung als Verschluss oder ist verschlusslos. Bei Schuh-Maßanfertigungen können die Kunden je nach Anbieter wählen, ob der Naturgummischuh mit oder Fußbett angefertigt werden soll.

Besonderheiten des Schuhwerks aus Gummi

Zu den außergewöhnlichen Schuhen und Stiefeln aus Latex zählen die Ballett-Heels sowie die Pony-Heels. Die Absätze dieser Extrem-Schuhe, die mittlerweile nicht mehr nur in der Fetisch- und BDSM-Szene zuhause sind, bewegen sich zwischen 15 und 22 cm. Für den gewöhnlichen Alltag sind beide Schuhmodelle nicht angeraten.

Bei den sogenannten Ballett-High-Heels steht der Fuß komplett senkrecht im Schuh, also praktisch als würde Frau auf Zehenspitzen laufen. Pony-Heels (der Name ist angelehnt an den Pferdefuß) besitzen keinen Absatz, dafür aber ein gigantisches Plateau unter dem Vorderfuß, die Ferse schwebt frei. Hier ist eine extrem gute Balance gefragt, um im Schuh erst einmal stehen zu können. Ähnlich wie bei den Ballett-Heels zeigt sich die nahezu komplett senkrechte Fußstellung. Das Laufen in Ballett- oder Pony-Heels will wahrhaftig geübt sein, mitunter kann das mehrere Monate oder bis zu einem Jahr dauern. Am besten eignen sich die extravaganten Extremschuhe, die häufig aus Latex, Leder oder Kunststoff gefertigt sind, für spezielle Partys oder Veranstaltungen, bei denen intensive Bewegung außen vor bleibt.

Stiefel aus Latex

Klassische Schuhe aus Latex: Stiefel mit hohen Absätzen

Sexy Alternative zu herkömmlichen Schuhen

In den Modemagazinen sehen wir es immer wieder. Models und Stars kombinieren Overknees, Stiefel, Boots aus Naturgummi zu ihrem textilen Outfit. Der hervorragende Glanz des Materials in Verbindung mit einer faszinierenden Farbe (oder auch in klassischem Schwarz) sorgt direkt für ein optisches Understatement. So wie die Auswahl der Latexschuhmodelle stetig wächst, so ist es auch ein Leichtes, die passenden Schuhe zur Lieblingsjeans, dem Flatterrock oder dem Rüschenkleid zu tragen und somit einen attraktiven Kontrast zu setzen. Der große Vorteil, den Latexschuhe bieten, liegt in ihrer Wasserundurchlässigkeit, weshalb die Füße auch bei Schmuddelwetter schön trocken bleiben. Im Schnee oder bei winterlichen Verhältnissen mit Streusalz sollte auf die Gummischuhe verzichtet werden, da das Material empfindlich reagieren kann.

Kombinationsmöglichkeiten mit Latex-Schuhen und -Stiefeln

Schicke Dandyboots aus Naturlatex stehen Männern wunderbar zu Chinohosen und engen Skinnyjeans zu Gesicht. Freche Ankleboots werten Kleider, Maxi-, Midi- oder Minirock auf. Zu engen Leggins, gerne auch aus Gummi, tragen Frauen ebenso Overknees wie zum romantischen Minikleid. Sneaker versprühen neben der bekannten Sportlichkeit einen Touch Verrücktheit, gerade, wenn es sich um zweifarbige, hochglänzende Modelle handelt. Da darf das Outfit etwas zurückhaltender sein.

Auch interessant